TOPAZ 10. Ausgabe 2004
Willkommen
Die Template: Entwicklungsgeschichte voller visionen
Projekt für Frauen, Template des Menschen, Miteinander aller Lebensalter
Klassengestaltung für ADS- Kinder, Garten der Linderung
Intelligenz der Farben, Well Being Sciences, Pentabalance
Musik, Rat & Fürsorge für Sterbende, Geschichtenerzählen
Ease - Tierasyl, Kaleidolight, Die Aura Dusche
Musik von Morgen - Die Sinfonie des Wohlbefindens
Musikalische Landschaften
Neue Templates für eine neue Zeit
Einladung: Farbenfrohes Fest der Künste, CD Vorstellungen
Kleider und persönliches Wachstum

Ease

Beitrag: Melinda Hill, GB

EASE geht es um die besondere Beziehung zwischen Menschen und ihrem Haustier. Haustiere können älteren und kranken Menschen, Kindern, Erwachsenen, Leuten, die alleine leben, eigentlich jedem Menschen Gefühle von Wärme und Behaglichkeit vermitteln. Als Begleiter bieten sie Blinden und behinderten Menschen ihre Hilfe an, erfreuen die Kinder und wirken heilend bei Menschen, die ihrer bedürfen.

Langfristig will EASE einen Platz für Tiere schaffen, der all diese Aspekte berücksichtigt, wo alle möglichen Haustiere eine Zuflucht finden und in Harmonie zusammenleben können, wo hilfsbedürftige Menschen Zeit mit diesen Tieren verbringen können und Kinder lernen, wie man sich um sie kümmert. In der Zwischenzeit versuchen wir Teilziele dieser Vision zu verwirklichen. Für die Struktur und die Prinzipien, d.h. für die Template von EASE hat das Template Netzwerk den Weg gebahnt. Diese Template gründet sich auf Wertschätzung für alles Leben, die Beachtung natürlicher Gesetze, Verständnis für Wesen und Qualität verschiedener Tiere, Pflanzen, Farben und Steine sowie Achtung für den Planeten, auf dem wir leben.


Kaleidolight

Beitrag: Anne Sofie Petersen, Dänemark

Das ist der Name eines neuen, farbigen Lichtsystems, das für den Einsatz in Krankenhäusern entwickelt wird. Anne Sofie Pedersen vom Template Netzwerk in Dänemark ist die Leiterin dieses Projekts. Das Kaleidolight, das bei Kindern und Erwachsenen eingesetzt werden kann, erlaubt dem Patienten mit einer Fernbedienung an der Zimmerdecke über dem Bett Farben oder Farbkombinationen auswählen, die er auf sich einwirken lassen möchte.

Das Kaleidolight soll Patienten bei schwierigen und langen Krankenhausaufenthalten helfen, indem sie ihre Aufmerksamkeit von ihrer Krankheit und der Behandlung weg auf etwas anderes richten, auf beruhigende Farben und Farbkombinationen. So wird dem Patienten die Möglichkeit gegeben, seine Umgebung aktiv farblich zu beeinflussen.


Die Aura-Dusche

Die Template Foundation in Großbritannien hat die Konstruktion der sogenannten „Aura-Dusche” unterstützt, die mit dem wunderbarsten Reinigungsmittel der Natur, mit fließendem Wasser, die elektromagnetischen Felder eines Menschen reinigt und ausgleicht. Seit Juli 2002 werden im St. Elizabeth’s Centre Menschen, die an Epilepsie leiden, mit der Aura-Dusche behandelt.

James Ash äußert sich zur Wirkung der von ihm konstruierten Aura-Dusche: „Die Technologie der Aura-Dusche geht davon aus, dass ein elektromagnetisches Feld den Menschen umgibt, das unter dem Namen Aura bekannt ist und drei Ausstrahlungsebenen hat. Während unseres Lebens kann dieses Strahlungsfeld, ca. 90 cm um unseren Körper herum, Energien freisetzen oder kontaminiert werden, was sich negativ auf alle Aspekte unseres Lebens auswirkt, auf unsere Art zu denken, auf unseren Stresslevel, auf unsere Belastbarkeit und unsere Gesundheit. Genauso wie wir auf unseren Körper achten und Krankheit und Schmutz von ihm fernhalten wollen, können wir auch für unsere Energiesysteme sorgen. Sicher haben Sie schon einmal erfahren, wie belebend es ist, eine Zeitlang in der Nähe eines fließenden Gewässers oder eines Wasserfalls zu sitzen? Wasser ist ein natürliches Reinigungsmittel, das unerwünschte oder ungenutzte Energie aufnimmt und entfernt und uns damit kühlt und intakt hält.”

Lesen Sie mehr dazu in Topaz 5, interview mit James Ash, GB

Copyright © 2001-2020 Topaz Verein, 57639 Udert/Rodenbach. Alle Rechte vorbehalten.