TOPAZ 10. Ausgabe 2004
Willkommen
Die Template: Entwicklungsgeschichte voller visionen
Projekt für Frauen, Template des Menschen, Miteinander aller Lebensalter
Klassengestaltung für ADS- Kinder, Garten der Linderung
Intelligenz der Farben, Well Being Sciences, Pentabalance
Musik, Rat & Fürsorge für Sterbende, Geschichtenerzählen
Ease - Tierasyl, Kaleidolight, Die Aura Dusche
Musik von Morgen - Die Sinfonie des Wohlbefindens
Musikalische Landschaften
Neue Templates für eine neue Zeit
Einladung: Farbenfrohes Fest der Künste, CD Vorstellungen
Kleider und persönliches Wachstum

Intelligenz der Farben

Beitrag: Marc Stolk, Dänemark

Farbe ist nicht nur eine Lichtschwingung oder ein Pigment an der Wand, sondern ein lebendiger Einfluss, der unsere Art zu denken, zu fühlen und zu handeln in sehr viel größerem Umfang bestimmt, als viele Menschen annehmen.

Die Template Stiftelsen in Dänemark ist Vorreiter entsprechender Forschungen mit handgreiflichen Resultaten. In zwei Ausstellungen in Kopenhagen über den Einfluss von Farbe konnten über 15.000 Besucher den Einfluss von Farben testen und verschiedene Erfahrungen sammeln und ein Farbtest wurde für einen großen internationalen Farbenhersteller entwickelt. Nicht nur der Einfluss einzelner Farben, sondern auch die Wirkung von Farbkombinationen wird erforscht. Eine Herausforderung besteht darin, eine neue Template der Bedeutung, des Einflusses und der Anwendung von Farben zu finden - eine Template, die auf viele Arten und in unterschiedlichen Ausdrucksformen den Menschen hilfreich sein kann: von farblicher Raumgestaltung, die die Lernfähigkeit steigert, bis hin zu Räumen, die Heilung und Genesung fördern, oder Farbkombinationen, die dazu beitragen, besondere menschliche Fähigkeiten wie beispielsweise Hellsehen zu aktivieren... In diesem Sinne kann gesagt werden, dass Farbe Träger von Intelligenz ist.

Mehr hierzu in Topaz 6.


Vertrauen durch Pentabalance

Eine Methode mit genau abgestimmten Spielen, Sensitivitätsübungen und viel Spaß und Freude für die Behandlung von ADS-Kindern ist in Holland entwickelt worden. Diese Methode wird Pentabalance genannt; „Penta” (grisch. = fünf) bezieht sich darauf, dass der Mensch ein fünffältiges System ist, das nach einem ausgewogenen Gleichgewicht aller Bestandteile und Prozesse verlangt.

Ingrid Bunnik die das Projekt in die Wege geleitet hat: „Die Kinder und Jugendlichen, mit denen ich arbeite, haben einmal in der Woche einen Termin bei mir, gewöhnlich in Begleitung ihrer Mutter. Ihre Probleme sind oft das Ergebnis einer Art psychologischer Fixierung oder Blockade, so herrscht oft das Gefühl vor, perfekt sein zu wollen, aber auch die Angst vor Tadel oder die Einstellung ‚Keiner liebt mich’. Die Jugendlichen sollen hier entgegengesetzte Gefühle erfahren, z. B. dass man Spaß haben kann, auch wenn man ein Spiel nicht gewinnt, oder dass es in Ordnung ist, Fehler zu machen, weil man noch einmal von vorne anfangen kann. Diese Art von Erfahrungen setzt die natürlichen Fähigkeiten frei. Wir verbringen viel Zeit in der Turnhalle, draußen auf dem Sportplatz oder im Garten. Die ruhige Umgebung und die Gestaltung der Schule helfen uns dabei sehr.”

Lesen Sie mehr dazu in Topaz 7, Interview mit Ingrid Bunnik, NL


Die Well Being Sciences (WeBS)

Beitrag: Claudia Schubert, Deutschland

Jeder Mensch ist mit der Kraft der Selbstheilung ausgestattet. Er hat auch die Fähigkeit, anderen durch vollkommen natürliche Methoden wie dem Auflegen einer Hand zur Stärkung, einem Schulterklopfen als Bestätigung oder einfach nur durch Zuhören, wenn jemand reden muss, zu helfen und mehr Wohlbefinden zu vermitteln. Die Mitglieder der Well Being Sciences erforschen sowohl die Grundlage dieser natürlichen Heilkräfte des Menschen als auch deren Möglichkeiten. Man kann hier auf verschiedene Templates zurückgreifen, wie etwa die fünffache Struktur des Energieflusses oder die siebenfache Struktur der Nährstoffe im Körper. Wenn Teile davon fehlen, zeigen sich auf lange Sicht unweigerlich körperliche Symptome. Wenn alles ausgeglichen ist, dann fühlt sich eine Person allgemein wohl und regeneriert sich bei Stress besser.

Die vielleicht wichtigste Template in diesem Bereich gründet sich auf das Gesetz der Zwei. Die ganze Menschheitsgeschichte haben Leute dieses Naturgesetz zu erfassen versucht, z.B im Prinzip von Yin und Yang oder in der Dualität von Elektrizität und Magnetismus.
Ein Mensch kann sowohl geben als auch empfangen - unsere Hände spiegeln diese beiden Polaritäten wider. Und mit ein bisschen Training hilft einem dieses Prinzip das eigene Wohlbefinden oder das anderer zu steigern. Innerhalb der Well Being Sciences verbringen wir zusammen sehr viel Zeit mit derartigem Training und wir sind bestrebt, die verschiedenen Verbindungen zwischen den zahlreichen Teilen im Körper gedanklich besser zu verstehen und intuitiv wahrzunehmen und auch andere Aspekte wie Gewohnheiten, Überzeugungen und dem Umgang mit Emotionen einzubeziehen.

Ausgehend von den gewonnenen Verständnissen haben die WeBS ein umfassendes System zur Analyse und zum Ausgleich der Energiebalance im Körper entwickelt. Es entwickelt sich unaufhörlich weiter und wurde schon erfolgreich in vielerlei Fällen angewandt, wie z.B. bei Kopfschmerzen, Stress, chronischer Müdigkeit, Schlafstörungen, PMS, Verdauungsstörungen und vielem mehr. Offene Veranstaltungen wie Workshops, Kurse oder auch persönliches Coaching werden in allen Ländern angeboten, in denen die Well Being Sciences existieren.

Copyright © 2001-2020 Topaz Verein, 57639 Udert/Rodenbach. Alle Rechte vorbehalten.