TOPAZ 8. Ausgabe 2003
Willkommen
Eine musikalische Würdigung
Wettbewerbsdenken
Grundmuster der sakralen Architektur
Manuellen Therapie bei der Behandlung von ADS-Kindern
Humor - Wer lacht gewinnt
Weiteres zum Thema Humor
Aktiv Filme sehen
Menschlichkeit - Eine Annäherung an ein großes Thema
Europäische 'Spectrum of Life' Festival

TOPAZ-Magazin

Liebe Leserin, lieber Leser,

Kaum zu glauben, sollte man meinen, aber laut einer Internet-Studie, in der die Länder mit dem größten Humor ermittelt werden sollten, rangieren wir Deutschen auf Rang eins! Ja, da gibt es nichts zu lachen, liebe Leser. Wer es nicht glaubt, lese dazu unseren Artikel über Humor.

Der Wettbewerb wird heutzutage immer schärfer und härter. Des einen Freud ist aber meist des anderen Leid. Muss das so sein? Bei der letzten Konferenz des europäischen Topaz-Redaktionsteams entstand der Gedanke zu einem Artikel, der unser allgemein verbreitetes Wettbewerbsdenken näher beleuchtet. Interessant hierbei ist, dass dies erstmalig ein dänisch- englisch- holländisch- deutsches Gemeinschaftswerk sein sollte, um selbst ein Signal zu setzen. Fast wäre dieser Artikel nicht rechtzeitig fertig geworden. Der Grund? Um Wettbewerbsdenken innerhalb des Redaktionsteam auszuschliessen, kam es zu übertriebener Höflichkeit im Umgang miteinander. Wir nahmen es mit Humor. Was dabei herauskam, lesen Sie ab Seite 6. Denn letztendlich zählt, was man trotzdem tut.

Wir berichten in dieser Ausgabe auch von einem relativ neuen experimentellen Projekt im deutschen Netzwerk: dem philosophischen Akropolis Forum. Dies ist ein regelmässiger Think Tank, der sich mit Grundfragen und Lebensthemen wie Familie, Zukunft, Evolution und menschlicher Entwicklung beschäftigt. Anlässlich eines Chorkonzertes zum Thema „Menschlichkeit”, welches am 21. September in Köln aufgeführt wurde, bekam das Forum die Anfrage: Was ist Menschlichkeit? Heraus kam nicht ein in sich fertiger und geschlossener Artikel, sondern ein komprimiertes Protokoll von 60 Minuten Thinktank, das sie auf Seite 14 lesen können.

Wir hoffen, liebe Leser, dass Sie aus der Bandbreite dieser oder der bisher erschienenen Artikel (www.topazmagazin.de) neue Anregungen für sich gewinnen können. Im Template (engl.: „Grundmuster”) Netzwerk arbeiten Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund in einzigartiger Weise zusammen. Daraus entstehen langsam aber stetig neue Ideen und Projekte, die mit dem Leben in besonderem Einklang stehen. Das Beschäftigen mit Grundmustern- und Abläufen des Lebens über persönliche, berufliche, nationale oder sonstige Grenzen hinweg beabsichtigt, das gesamte Potential der uns Menschen verfügbaren Intelligenz zu nutzen, um gemeinsam einen Weg zu menschlichem, sinnvollen und originellem Denken und Leben zu bahnen.

Wir wünschen Ihnen angeregtes Lesen!

Roland Böhringer, für das Redaktionsteam

Copyright © 2001-2020 Topaz Verein, 57639 Udert/Rodenbach. Alle Rechte vorbehalten.